Hundestrände und Wandergebiete ohne Leinenplicht

Bei uns finden Sie eine Übersicht der beliebtesten Hundestrände und hundefreundliche See-Strände in Deutschland und den Niederlanden. Außerdem haben wir unsere Übersicht um viele tolle Wandergebiete in Deutschland und den Niederlanden erweitert, in denen kein Leinenzwang gilt. Besonders in den Niederlanden ist streng geregelt ob Leinenpflicht gilt oder nicht. So können Sie Ihren Urlaub optimal planen. Genießen Sie lange Wanderungen am Strand oder in der Natur! Denn gibt es schöneres als mit Ihrem Hund am Wasser zu toben?

Kennen Sie einen hundefreundlichen Strand der noch nicht auf unserer Karte verzeichnet ist? Helfen Sie anderen Hundebesitzern und melden Sie Ihren Lieblingsstrand auf unser Facebookseite oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir sind für Ihre Hilfe sehr dankbar!

Wir versuchen unsere Seite regelmäßig anzupassen und zu erweitern, so dass Sie eine grosse Auswahl hundefreundlicher Strände zur Verfügung haben. Wir wünschen Ihnen und Ihren Hunden viel Spaß am Strand!


Belgien

De Panne - Küste / Westflandern
Allgemein gilt: Hunde müssen in der Gemeinde De Panne immer an der Leine geführt werden. Die Gemeinde De Panne bietet jedoch auch 3 Strandabschnitte an denen Hunde auch frei laufen dürfen. Strandzone 1: Ab dem 1. Oktober bis zum 31. Mai dürfen Hunde frei auf diesem Strandabschnitt spielen. Ab dem 1. Juni bis zum 30. September müssen Hunde an der Leine geführt werden. Strandzone 2: Ab dem 1. Oktober bis zum 31. März dürfen Hunde angeleint an den Strand. Ab dem 1. April bis zum 30. September sind Hunde am Strand verboten. Strandzone 3: Hier dürfen Hunde ganzjährig an den Strand, müssen jedoch angeleint werden. Im Zentrum von De Panne befinden sich auch 20 Hundetoiletten die täglich gereinigt werden.

Koksijde-Oostduinkerke - Küste / Westflandern
In der Gemeinde Koksijde-Oostduinkerke müssen Hunde in de Öffentlichkeit und natürlich auch am Strand an der Leine geführt werden. Ab dem 16. September bis zum 31. Mai sind Hunde auf allen Stränden erlaubt. Ab dem 1. Juni bis zum 15. September dürfen Hunde vor 10:30 und nach 18:30 auf allen Stränden spielen, zwischen 10:30 und 18:30 nur auf den ausgewiesenen Hundestränden. Auf den ausgewiesenen Stränden sind Hunde immer zugelassen. Insgesamt sind 40% der Strände für Hunde freigegeben.

Nieuwpoort - Küste / Westflandern
In der Gemeinde Nieuwpoort sind Hunde ab dem 15. Juni bis zum 15. September an den Stränden nicht erlaubt. Ab dem 16. September bis zum 14. Juni sind Hunde auf allen Stränden willkommen. Sie müssen jedoch angeleint sein.

Middelkerke-Westende - Küste / Westflandern
Zwischen dem 16. September und dem 14. Juni dürfen Hunde in der Gemeinde Middelkerke-Westende mit an den Strand. Es gilt allerdings Leinenpflicht. In den Sommermonaten, zwischen dem 15. Juni und dem 15. September sind Hunde am Strand verboten. Es gibt 2 Ausnahmen: der Strandabschnitt westlich des bewachten Strandes (Höhe Idyllelaan) in westlicher Richtung bis zur Stadt Nieuwpoort ist auch im Sommer für Hunde zugänglich. Auch im Osten bis zur Grenze mit der Gemeinde Oostende sind Hunde erlaubt. Auf beiden Strandabschnitten gilt keine Leinenpflicht!

Oostende - Küste / Westflandern
In der Gemeinde Oostende dürfen Hunde ab dem 1. Oktober bis zu den Osterferien auf den allgemeinen Strand. Auch außerhalb dieser Periode sind Hunde am Strandabschnitt Westlaan bis zur Gemeindegrenze Middelkerke willkommen. Am Strandabschnitt Halvemaandijk bis Bredene sind ebenfalls ganzjährig Hunde zugelassen, mit Ausnahme der Zeit rundum Ostern und im Juli und August.

Bredene - Küste / Westflandern
Generell gilt: in der Gemeinde Bredene dürfen Hunde am Strand und in den Dünen angeleint mitgeführt werden. Ab dem 1. Juli bis zum 31. August gilt ein Hundeverbot am Strand und in den Dünen zwischen 10:30 Uhr und 18:30 Uhr. Ausgenommen hiervon ist der Strand nach der Surfzone Twins bis zur Grenze mit der Gemeinde Oostende und dem Strandabschnitt nach dem Nudistenstrand bis zum Pfahl 6. Ab dem 15. Oktober bis zum 15. März dürfen Hunde überall frei laufen, mit Ausnahme vom Surfstrand bei Twins.

De Haan-Wenduine - Küste / Westflandern
Wärend der Osterferien und der Sommersaison sind Hunde am Strand und in den Dünen von De Haan-Wenduine verboten zwischen 10:00 Uhr und 19:00. Die Strandabschnitte an denen ein Hundeverbot gilt sind durch Schilder gekennzeichnet. Auf diesen steht auch der Zeitraum in dem das Verbot gilt.

Blankenberge - Küste / Westflandern
In der Gemeinde Blankenberge gilt dass Hunde ab Ostern bis zum 15. September am Strandabschnitt ab Oosterstaketsel bis zum Fuß der Dünen von Gadeynehelling nicht zugelassen sind. Außerhalb dieser Zone sind Hunde am Strand willkommen.

Zeebrugge - Küste / Westflandern
Der Strand der Gemeinde Zeebrugge ist in Zonen gegliedert. Zwischen 15.03 - 15.10 gilt: In der grünen Zone sind Hunde angeleint erlaubt ab dem Deichende bis zur Grenze mit der Gemeinde Blankenberg. In der roten Zone sind Hunde verboten. Zwischen 16.10 - 14.03 sind Hunde am gesamten Strand erlaubt. In der grünen Zone dürfen Hunde auch ohne Leine laufen.

Knokke-Heist - Küste / Westflandern
Zwischen dem 16.10 - 14.03 dürfen Hunde in der Gemeinde Knokke-Heist ohne Leine auf dem Strand spielen. Vom 15.03 - 15.10 sind Hunde (auch ohne Leine) zwischen 21:00 - 09:00 Uhr am ganzen Strand erlaubt.

Deutschland

Bastorf - Ostsee
In Richtung Kühlungsborn liegt der Hundestrand Kägsdorf. Ein 4km langer Sandstrand. Hier gilt kein Leinenzwang.

Insel Poel - Ostsee
Auf der Insel Pol liegt ein kleiner Hundestrand. Am Hundestrand besteht Leinenpflicht.

Rundwanderung ab Olpe-Fahlenscheid - Sauerland
Startpunkt: Parkplatz am Skigebiet in 57462 Olpe-Fahlenscheid,Länge: ca. 10,3 km. Vom Parkplatz aus Richtung Skipiste. Der Wanderweg (A4) führt leicht bergauf, oben an der Kreuzung weiter geradeaus. An der nächsten Kreuzung links bis zur einer Schutzhütte und weiter gerade aus. An der  nächsten Gabelung rechts und dem Hauptweg folgen bis zur Straße. Dort links  Richtung Einsiedelei. An der Einsiedelei links hoch und kurz darauf am Parkplatz im Wald wieder links in den Wald hinein (vorbei an einer Schutzhütte und dem Wanderschild "Naturpark Ebbegebirge“). An der nächsten Gabelung wieder zurück Richtung Schutzhütte. An der Hütte rechts abbiegen und weiter durch den Wald. Nach einiger Zeit links ab tiefer in den Wald an der folgenden Gabelung nach rechts halten. Diesen Weg folgen bis zum Weg vom Anfang der Wanderung und weiter bergab Richtung Skipiste und Parkplatz.

Bodensee - Konstanz - Bayern
Das Baden mit Hund ist erlaubt am Seerhein gleich neben dem Gastronimiebetrieb und Biergarten "Stromeyer - Die Bleiche" in der Bleicherstrasse in Konstanz. Hier gibt es auch eine große Grillstelle, (wer zuerst kommt, kann sie benutzen).

Bodensee - Konstanz - Bayern
Das Baden mit Hund ist auch an der Schmugglerbucht erlaubt - dem beliebten Erholungsgebiet der Konstanzer. Zur Schmugglerbucht geht man zu Fuß von der Seestrasse in Richtung Hörnle (Osten), am See entlang.

Bodensee - Ludwigshafen - Bayern
Einen Badeplatz für Hunde gibt es auch am öffentlichen Strand in Ludwigshafen, Richtung Bodman (bei Parkplatz 5o m).

Berlin - Grunewaldsee - Berlin/Brandenburg
Der Grunewaldsee, größter See im Naturschutzgebiet der Grunewaldseenkette, bildet das beliebteste Berliner Auslaufrevier für Hunde. Am offiziellen Hundebadestrand dürfen schwimmbegeisterte Vierbeiner mit anderen Stadthunden im Wasser toben.

Bötzsee - Berlin/Brandenburg
Nur eine halbe Stunde von Berlin entfernt, bietet der Bötzsee eine herrliche Erfrischung für gestresste Großstadthunde. Hier gibt es viele einsame Einstiegstellen, wo Vierbeiner nach Lust und Laune ins Wasser gehen können, ohne zu stören.

Duisburg - Sechs-Seen-Platte - Nordrhein-Westfalen
Auf ca. 283 ha Gesamtfläche finden sich sechs, zum Teil miteinander verbundene Seen, eingebettet in ein großes Waldgebiet. Viele einsame Uferregionen bieten reichlich Gelegenheit, Hunde ohne Leine schwimmen zu lassen.

Kerken - Nordrhein-Westfalen
Der Eyller See in Kerken ist rundherum von Bäumen umschlossen und gilt unter Hundebesitzern als Geheimtipp. Eine schöne Seeterrasse lädt bei gutem Wetter zum Verweilen ein. An einem speziell für Haustiere reservierten Hundestrand dürfen Hunde baden, außerhalb dieses Bereichs sind die Tiere anzuleinen.

Wesel - Auesee - Nordrhein-Westfalen
Der Auesee in Wesel ist nicht nur ein beliebtes Ziel bei menschlichen Badegästen. Auch Hunde freuen sich über das klare Wasser und die schöne Umgebung. Direkt am See befindet sich eine Hundeauslaufzone, ein Hundestrand ist ebenfalls vorhanden. Nichts wie rein ins kühle Nass mit Hund und Herrchen!

Beckum - Tuttenbrocksee - Nordrhein-Westfalen
Dieser als Badesee angelegte, renaturierte Kalk-Steinbruch bietet eine schöne und günstige Erholungsmöglichkeit. Hier kann man vorzüglich baden und sich am Strand sonnen. Ein Imbiss in "Strand"-Nähe deckt den Hunger der Großen und Kleinen. In der Badesaison wird eine geringe Gebühr für die Nutzung des Sees sowie für den Parkplatz erhoben. Auch Hunde dort gerne gesehene Gäste. Für sie gibt es einen extra ausgewiesenen Hundestrand.

Süssauer Strand/Heringsdorf - Ostsee
Süssauer Strand: ein traumhafter Naturstrand an der Ostsee! Der Süssauer Strand ist ein langer Naturstrand, der zum Großteil auch für Hunde freigegeben ist. Es liegt in der 'Schönwetterecke' Ostholsteins nahe der Insel Fehmarn.

Cuxhaven-Sahlenburg - Nordsee
Der Kurort Sahlenburg verfügt über 3 Hundestrände. Diese sind sehr gepflegt und es gibt reichlich Platz zum spielen und spazieren gehen. Hunde dürfen im Watt frei laufen. Am größten der 3 Strände ist sogar eine Hundedusche vorhanden.

Heringsdorf - Ostsee
Wer mit Hund in Bansin ist kann dort die Ostsee genießen. Ein toller Hundestrand mit Strandkorbvermietung. Schön ruhig gelegen.

Glowe - Ostsee
Ein wunderschöner Strand für Hund und Herrchen. Leider in der Hauptsaison sehr voll. Außerhalb der Hauptsaison sind sämtliche Strände auf auf Rügen für Hunde zugänglich.

Binz - Ostsee
Ein schöner, weitläufiger Hundestrand. Außerhalb der Hauptsaison sind sämtliche Strände auf auf Rügen für Hunde zugänglich.

Sellin - Rügen - Ostsee
Hundestrand im Südosten von Rügen. In der Nähe der Seebrücke Sellin gelegen.

Lubmin, Aufgang 1 - Ostsee
Hundestrand Aufgang 1, Lubmin. Ruhig gelegener und weitläufiger Strand. Die Hunde können sich austoben und super baden.

Lubmin - Ostsee
Ruhig gelegener und weitläufiger Strand.

Trassenheide - Ostsee
Ein Paradies an der Ostsee ist der Strand von Trassenheide auf Usedom. Der Sand ist fein und sauber und das Wasser untief. Ein wunderschöner Strand für Hund und Herrchen.

Grömitz - Ostsee
Am Hundestrand von Grömitz dürfen Hunde ganzjährig spielen und toben. Der Hundestrand ist 1.7 km lang und selbstverständlich muss hinter den Vierbeinern aufgeräumt werden. Der Hundestrand liegt am Ende des Nordstrandes in Richtung Lenste. Ein weiterer Abschnitt mit Dünen befindet sich am Lensterstrand.

Borkum Südbad - Nordsee
Schöner Sandstrand auf Borkum am Südbad.

Borkum Nordbad - Nordsee
Schöner Sandstrand auf Borkum am Nordbad.

Borkum - Nordsee
Ein schöner, feinsandiger Strandabschnitt zwischen Jugendbad und FKK-Strand.

Büsum - Nordsee
In Büsum kann sich der Vierbeiner in Zone 1 und Zone 9 (nördlichster und südlichster Strandabschnitt) am Hundestrand austoben. In Zone 9 nördlich der Buhne (Steinwall) darf der Hund auch Watt laufen und im Meer baden. Auf dem Deich gilt Leinenpflicht.

Krautsand - Nordsee
Ein toller Hundestrand. Hier macht es Spaß mit seinem Hund zu sein. Schön groß und viel Platz. Sehr empfehlenswert, auch für Familien!

Holmer Siel - Nordsee
Kleiner Hundestrand mit Schwimmmöglichkeit, direkt hinterm Deich gelegen.

Kappeln - Ostsee
Sauberer Sandstrand, im Wasser wird es steinig. Kottüten sind vor Ort, auch Toiletten (ohne Toilettenpapier) und eine Dusche. Parken am Ostseebad Schönhagen. Strand kostet pro Person am Tag 2 Euro, Hunde frei.

Scharbeutz - Ostsee
Ohne Leine toben! Super Hundestrand, günstige Strandkörbe vom netten Betreiber, bei dem man auch Kaffee und kalte Getränke bekommt. Der Abschnitt ist nicht besonders groß, aber es reicht. Wenn man früh ankommt bekommt man einen Parkplatz ca. 50 - 100 m entfernt. Toiletten sind ca. 200 m entfernt.

Wallnau - Ostsee
Bade- & Hundestrand, Strandkorbvermietung. Ein schöner Hundestrand auf Fehmarn.

List - Nordsee
In List besteht Leinenzwang! Das ist nötig um die vielen freilaufenden Schafe zu schützen. Bitte benutzen Sie in List die Strandabschnitte 17 (Textilstrand) und 19 (FKK-Strand) jeweils im südlichen Bereich. Im Zeitraum vom 1. November bis 14. März stehen Hund und Halter darüber hinaus alle Sylter Strände zum Auslauf zur Verfügung.

Kampen - Nordsee
In Kampen gibt es für die vierbeinigen Gäste zwei Hundestrände, im Norden den Abschnitt A im FKK-Bereich (Strandübergang Buhne 16) und im Süden den Abschnitt N (Strandübergang Sturmhaube) ausgewiesen. Bitte beachten Sie die Leinenpflicht an diesen Stränden. Im Zeitraum vom 1. November bis 14. März stehen Hund und Halter darüber hinaus alle Sylter Strände zum Auslauf zur Verfügung.

Wenningstedt - Nordsee
In Wenningstedt sind zwei Abschnitte als Hundestrand benutzbar. Nord: Übergang Campingplatz (FKK-Strand/ Leinenpflicht beachten) Süd: Übergang Seestraße Im Zeitraum vom 1. November bis 14. März stehen Hund und Halter darüber hinaus alle Sylter Strände zum Auslauf zur Verfügung.

Westerland  - Nordsee
In Westerland befinden sich die Hundestrände ebenfalls nördlich und südlich des Ortes. Nord: Strandübergang Nordseeklinik. Süd: Strandabschnitt Baakdeel und Dikjen Deel. Im Zeitraum vom 1. November bis 14. März stehen Hund und Halter darüber hinaus alle Sylter Strände zum Auslauf zur Verfügung.

Rantum - Nordsee
In Rantum gibt es die Möglichkeit Ihren Hund an fünf Strandabschnitte mitzunehmen. - Nord 15 (Campingplatz) - Süd 5 (Henning-Rinken-Wai) - Süd 9 Tadjem Deel/FKK Strand - Samoa/FKK-Strand. Im Zeitraum vom 1. November bis 14. März stehen Hund und Halter darüber hinaus alle Sylter Strände zum Auslauf zur Verfügung.

Hörnum - Nordsee
In Hörnum gibt es die Strandübergänge Aralsteg am Textilstrand und den FKK Strandübergang "Kap-Horn" an die Sie Ihren Hund mitnehmen dürfen. Im Zeitraum vom 1. November bis 14. März stehen Hund und Halter darüber hinaus alle Sylter Strände zum Auslauf zur Verfügung.

Travemünde - Ostsee
Am Brodtener Ufer liegt der Hundestrand Travemünde. Leinenpflicht besteht nicht. Zusätzlich können Hunde an einem weiteren Abschnitt hinter der ehemaligen Seebadeanstalt Möwenstein am Hundemitführstrand auf dem Priwall tollen und baden.

Zingst - Ostsee
In Zingst, an den Strandübergängen 5 und 11, finden Vierbeiner einen sehr gepflegten Hundestrand. In der Hochsaison werden die Flächen allerdings schon knapp.

Dierhagen - Ostsee
Ebenfalls ein schöner Strand liegt bei Dierhagen, auch dort sind Hunde am Strand erlaubt. Ein kleiner aber feiner Strandabschnitt.

Rostock - Ostsee
Am Strandabschnitt 32, abseits des zentralen Strandes liegt der Hundestrand von Rostock. Der Strand ist sauber, aber etwas steinig. Durch den großen Parkplatz an der Hauptstraße ist der Strand gut zu erreichen.

Dassow - Ostsee
Man muss ein wenig zu Fuß gehen, doch es lohnt sich, auch für Struppi. Herrlicher Naturstrand mit feinem Sand. Es geht flach ins Wasser auf eine breite Sandbank, wo man mit dem Hund spielen kann. Ist was für Naturliebhaber mit schönem Blick auf Travemünde und die gesamte Lübecker Bucht.

Norderney Weiße Düne - Nordsee
Ostbad „Weiße Düne“: östlicher Abschnitt (vom Strandaufgang, d.h. von der „Weißen Düne" aus gesehen). Beachtet werden sollte dabei allerdings die dortige Leinenpflicht vom 01. März bis 31. Oktober.

Norderney Oase - Nordsee
Oase (mit gemischtem FKK-Strand): westlicher Abschnitt (vom Strandaufgang, d.h. vom Parkplatz aus gesehen). Beachtet werden sollte dabei allerdings die dortige Leinenpflicht vom 01. März bis 31. Oktober.

Norderney Weststrand - Nordsee
Weststrand: südlicher Abschnitt (vom Strandaufgang, d.h. von der Badehalle aus gesehen). Beachtet werden sollte dabei allerdings die dortige Leinenpflicht vom 01. März bis 31. Oktober.

Baltrum - Nordsee
Schöner Hundestrand im Strandabschnitt D, letzten Strandabgang bei Starks Strandladen. Am Strand gilt Leinenpflicht.

Langeoog - Nordsee
Langeoog verfügt über einen Hundestrand und auch Hundekottüten stehen dem Gast zur Verfügung. Mit Ausnahme des Hundestrandes im Westen besteht auf der Insel die Leinenpflicht.

Spiekeroog - Nordsee
Aufgrund der Zugehörigkeit zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer besteht auf der gesamten Insel eine Leinenpflicht für Hunde. Einzige Ausnahme ist die Freilaufzone am Hundestrand, hier können Sie Ihren Hund frei laufen lassen. Die Zuwegung zum Hundestrand erfolgt über einen separaten unbefestigten Dünenweg östlich des Hauptbadestrandes. Der Hauptbadestrand ist für Hunde gesperrt. 

Wangerooge - Nordsee
Übergang Bootsweg: Hundestrand. Am Strand, außerhalb des Badestrandes (nach Westen bis Saline, nach Osten bis Café Neudeich) ist Freilauf unter Aufsicht erlaubt.

Norden - Nordsee
Wundervoller Hundestrand ohne Leinenzwang. Es gibt Kotbeutelspender und Mülleimer in Reichweite. Dennoch sollte man eigene Beutel mitbringen, da die Spender schnell leer sind. Gerade bei Ebbe ist das ganze eine sehr matschige Angelegenheit aber die Hunde haben ihren Spaß. Es gibt beim Übergang zum normalen Strand eine Möglichkeiten die Hunde und sich selbst zu waschen.

Hooksiel - Nordsee
Sehr schöner Sandstrand, ein eingezäunter Bereich und gute Parkmöglichkeiten direkt hinterm Deich.

Otterndorf - Nordsee
Direkt neben dem Familienstrand bei dem Campingplatz/Feriendorf. Der Strand selber ist nicht sehr groß, aber sehr schön mit flach abfallendem Wasser.

Schilling - Nordsee
Toller Hundestrand! Sehr weitläufig, breit und sauber! Man kann sich ein ruhiges Plätzchen zwischen den Dünen suchen, sehr gemütlich!

Pellworm - Nordsee
Pellworm besitzt 3 ausgewiesene Hundestrände, Badestrand Schütting, Badestrand Süderkoog und Badestrand Hooger Fähre. Die Strände sind mit gras bewachsen, of auch steinig. Es stehen Strandkörbe zur Verfügung. Hunde dürfen auf den Hundestränden frei herumlaufen.

Stinteck - Nordsee
Der Hundestrand befindet sich am südlichen Ende des Textilstrandes. Insgesamt sehr gepflegt. Es gilt Leinenpflicht.

Carolinensiel-Harlesiel - Nordsee
Seit 2013 ist ein Teil des Allgemeinstrandes als Hundestrand gekennzeichnet. Der Hundestrand ist zwar sehr klein, aber ebenso wie der Allgemeinstrand piekfein sauber und gepflegt. Im Gegensatz zu manch anderen Hundestränden befindet sich ein Wasseranschluss für Trinkwasser direkt am Hundestrand. Der Eintritt für den Vierbeiner beträgt 1 €. Ist insofern aber gut angelegt, weil der Vierbeiner beim Bezahlen dafür ein kleines Tütchen mit Leckerchen erhält und im übrigen Kotbeutel kostenlos an der Kasse und auch an Kotbeutelspendern erhältlich sind. Ein weiterer Vorteil des Hundestrandes: Auch am Hundestrand besteht die Möglichkeit, Strandkörbe zu mieten. Der Hundestrand von Carolinensiel-Harlesiel befindet sich direkt westlich des Aussenhafens und ist seit 2013 ein abgetrennter Bestandteil des Allgemeinstrandes, wobei ein zwangloser Wechsel zwischen Allgemeinstrand und Hundestrand gewährleistet ist.  Der Hundestrand ist zwar sehr klein, aber fein und gepflegt und Herrchen und Frauchen können sich dort Strandkörbe mieten. Direkt am Hundestrand ist auch für Trinkwasser gesorgt, weil sich dort der Fußwaschplatz für die Wattwanderer befindet. Der Eintritt zum Hundestrand kostet für den Vierbeiner 1 € und beinhaltet ein kleines Beutelchen mit Hundeleckerchen. Ein Kotbeutelspender und  Mülleimer finden sich sowohl am Zugang zum Allgemeinstrand als auch später am Eingang zum Hundestrand. Der große (kostenpflichtige) Parkplatz für den Strand befindet sich in einer Entfernung von ca. 100 m.

Nessmersiel - Nordsee
So kann man auf zwei Beinen und vier Pfoten einen richtig entspannten Urlaub verbringen: Am ausgewiesenen Hundestrand kann sich Ihr Hund unter Ihrer Aufsicht nach Herzenslust am Strand oder im Wasser austoben. Bitte beachten Sie, dass auch am Strand und in der Nordsee Leinenpflicht besteht. In Dornumersiel ist die Mitnahme von Hunden an den Strand nicht gestattet. Der Hundestrand ist ca. 5.000 qm groß, mit 50 bis 60 Strandkörben sowie Duschen für Hund und Herrchen/Frauchen ausgestattet. Der Hundestrand ist unterteilt in einen Sand- und einen Grünstrand. Mit der Nordsee-ServiceCard haben Sie freien Eintritt zum Strand, Ihr Vierbeiner bezahlt 1 Euro für's Strandvergnügen. Dazu gibt's an der Strandkasse einen hausgebackenen Hundeleckerli.

Kronensee, Ostercappeln - Niedersachsen
Offizieller Hundestrand vorhanden. Der Kronensee ist ein 40 ha großer Baggersee im niedersächsischen Landkreis Osnabrück.

Venekotensee, Niederkrüchten - Nordrhein-Westfalen
Hunde dürfen am See mit ins Wasser. Allerdings sollten sie Rücksicht auf die anderen Badegäste nehmen. Es gibt nur wenige kleine Sandstrände. An den meisten Stellen reicht der Wald bis direkt ans Ufer.

Untreusee, Hof - Bayern
Den offiziellen Hundestrand finden Sie in der nähe der Minigolfanlage. Der See dient primär dem Tourismus. Auf dem See sind diverse Wassersportarten erlaubt (Schwimmen, Kanu- und Ruderbootfahren, Segeln, Surfen, Angeln, etc.).

Niederlande

Renesse - Zeeland
In den Sommermonaten, von Mai bis zum September, sind Hunde an den Stränden rundum Renesse zwischen 19.00 und 10.00 Uhr zugelassen. Bei schönem Wetter möchten alle an den Strand und das Parken am Strand ist nicht kostenlos. Am besten kommen Sie also mit dem Fahrrad oder parken Ihr Auto am Recreatie Transferium in Renesse. Dort gibt es in fußläufiger Entfernung zum Zentrum 900 gebührenfreie Parkplätze. Von April bis Mitte September fahren Sie mit dem Bus kostenlos zu den Campingplätzen und den Stränden.

Vlissingen - Zeeland
Ab dem 15 April bis zum 15 September sind Hunde auf den Stränden entlang der Boulevard und dem Nollestrand nicht zugelassen. Einzige Ausnahme: auf dem Strand vor dem Boulevard Bankert und dem Boulevard de Ruiter auf Höhe der Coosje Buskenstraat. Hier sind Hunde zwischen 19:00 und 09:00 willkommen. 

Ouddorp - Zeeland
An den Stränden von Ouddorp dürfen Hunde ab dem 1. Oktober bis zum 1. Mai angeleint mitgeführt werden. Zwischen 19:00 und 09:00 gilt keine Leinenpflicht und darf nach Lust und Laune gespielt werden.

Zandvoort - Nordholland
An den Stränden von Zandvoort gilt: vom 1. Oktober bis 15. April dürfen Hunde den ganzen Tag frei am Strand laufen. Vom 15. April bis 1. Oktober sind Hunde von 9 bis 19 Uhr nicht am Strand erlaubt. Außerhalb dieser Zeiten dürfen Sie aber den Strand mit Ihrem Hund betreten. Falls Sie in dieser Periode dennoch zwischen 9 und 19 Uhr mit Ihrem Hund am Strand spazieren möchten, gehen Sie zum Strand vorbei Parnassia in Bloemendaal aan Zee. Dort ist der komplette Strand ein Hundefreilaufgebiet und darf Ihr treuer vierbeiniger Freund ohne Leine laufen. Für den ganzen Strand gilt eine Aufräumpflicht für Hundekot. Sie müssen selbst Aufräumutensilien mitnehmen und diese dem Kontrolleur auf Anfrage vorzeigen. Im Ortskern von Zandvoort sind Hunde das ganze Jahr über nur angeleint erlaubt.

Egmond aan Zee - Nordholland
An den Stränden von Egmond aan Zee gilt: vom 1. Oktober bis 1. Mai dürfen Hunde den ganzen Tag frei am Strand laufen. Vom 1. Mai bis 1. Oktober sind Hunde von 9 bis 19 Uhr nur angeleint an den orange gekennzeichneten Aktivitätsstränden erlaubt. In der Hochsaison empfehlen wir Ihnen den Strand vorbei Parnassia in Bloemendaal aan Zee. Dort ist der komplette Strand ein Hundefreilaufgebiet und darf Ihr treuer vierbeiniger Freund ohne Leine laufen.

Callantsoog - Nordholland
Am Strand von Callantsoog sind Hunde willkommen. Zwischen dem 1.Oktober und dem 1.Mai dürfen Hunde ohne Leine am Strand laufen. Nach dem 1.Mai müssen Hunde tagsüber angeleint sein und dürfen ab 19.00 Uhr bis 09.00 Uhr frei laufen. 

Julianadorp - Nordholland
Diese Gegend ist schlechthin ein Hundeparadies. Der Strand zwischen Callantsoog und Den Helder ist ohne Beschränkung für Hunde erlaubt (in der Hochsaison gilt allerdings Leinenpflicht) und dieser Strand ist traumhaft: breit, weiß und zum Teil menschenleer. Auch gibt es in Julianadorp ein Strandlokal, das das ganze Jahr geöffnet hat. Auch die anderen Restaurants sind sehr hundefreundlich. 

Erkemederstrand - Flevoland
Erkemederstrand bietet einen perfekten Hundestrand. Dieser ist 1.5 km lang und ganzjährig geöffnet. Auch m Sommer dürfen Hunde hier ohne Leine spielen und schwimmen. 

Lelystad - Flevoland
Der See Zuigerplas bei Lelystad liegt inmitten eines Waldgebietes. Dort dürfen Hunde das ganze Jahr ohne Leine frei laufen. Im See können sie schwimmen und toben.

Lauwersmeer - Groningen Provinz
Der Nationalpark Lauwersmeer liegt an der Grenze von Groningen und Friesland. Am dritten Strand gezählt ab dem Dorf Lauwersoog (an der Ecke Marneweg, Strandweg) dürfen Hunde ganzjährig frei laufen und schwimmen. Gratis parken kann auf dem Parkplatz Strandweg. Im Restaurant - Het boze wijf - sind Hunde auch immer herzlich Willkommen.

Lemmer - Friesland
Am Strand von Lemmer, in der Gemeinde Lemsterland, am IJsselmeer gelegen zwischen Emmeloord und Sneek, können Hunde in der Nebensaison ( 1. Oktober bis 30 .April) am Strand toben und spielen. Im Sommer (1. Mai bis 30. September) sind Hunde leider nicht zugelassen. Gratis Parken ist auf dem grossen Parkplatz direkt am Strand möglich.

Noordwijk Take2 - Südholland
Am Strand zwischen Noordwijk und Katwijk kann Ihr Hund das ganzen Jahr über am Strand toben. In Noordwijk am Hundestrand liegt auch das besonders hundefreundliche Strandcafé ‚Take2‘.

Austerlitz - Pyramide von Austerlitz - Utrecht Provinz
Bei der „Pyramide von Austerlitz“ gibt es genug Platz und eine fantastische Umgebung für einen langen Spaziergang mit Ihrem Hund. Entlang der Route findet man auch ein gemütliches Restaurant. Unsere Hunde waren herzlich Willkommen! 

Leiden - Leidse hout - Südholland
Am Rande der historischen Stadt Leiden liegt "het Leidse Hout“, ein hübsch angelegter parkähnlicher Wald. Hunde dürfen  auf der grossen Wiese frei spielen und rennen. Das gemütliche Restaurant ist direkt neben einem Spielplatz gelegen, mit Aussicht auf das Wildtiergehege.

Leiden - Park Cronensteyn - Südholland
Im „Park Cronensteyn“ in Leiden kann Ihr Hund auf den meisten Wegen frei laufen. Der Park ist hübsch angelegt und das Restaurant bietet Möglichkeiten für eine kurze Pause mit Kaffee und Kuchen.

Leiden - Um die Golfbahn - Südholland
Zwischen Merenwijk (Leiden) und Warmond liegt das Gebiet „Kagerzoom“. In diesem Gebiet können Hundebesitzer herrlich wandern. Das Gebiet wird auch durch Jogger und Radfahrer gerne genutzt. Am Wasser entlang gibt es für Ihren Hund viele Möglichkeiten zu schwimmen.

Wassenaar - Wassenaarseslag - Südholland
In den Dünen und am Strand von Wassenaar, „de Wassenaarseslag“ kann Ihr Hund herrlich spielen und toben. Allerdings herrscht vom 15. Mai bis zum 1. September Leinenpflicht bis 19:00.

Wald von Kuinre - Natte Neuzen Pad - Flevoland
Der „Natte Neuzen Pad“ (Nasse Nase Weg), ist eine ungefähr eine Stunde dauernde Wanderung für Hundefreunde. Es gibt eine Hundespielwiese und einen Strand. Dort können Hunde herrlich Schwimmen.

Roden - Mensinger Wald - Groningen Provinz
Im Mensinger Wald dürfen Hunde noch nach herzenslust frei herumlaufen.

Info: Mensinge

Cadzand - Strand - Zeeland
An den Stränden bei Cadzand dürfen Hunde ausserhalb der Hochsaison ohne Leine laufen. Innerhalb der Hochsaison, vom 1. Juni bis zum 1. September gilt Leinenpflicht zwischen 10 Uhr und 19 Uhr.

Domburg - Strand - Zeeland
An den Stränden von Domburg können Sie ab dem 15. September bis zum 15 Mai herrlich spazieren gehen. Es gilt dann keine Leinenpflicht.

Info: Strand Domburg

Zeewolde - Strand - Flevoland
Am Strand von Erkemede darf Ihr Hund auf dem Hundestrand immer ohne Leine laufen und spielen. Ab dem 1. November bis zum 1. April darf auf allen Stränden frei getobt werden.

Info: Erkemederstrand

Almere - Strand - Flevoland
Am Strand bei Almere dürfen Hunde ganzjährig frei laufen. Auf den anderen Stränden rundum Almere sind Hunde allerdings nicht zugelassen.

Strand Schiermonikoog - Friesland
Am Strand von Schiermonikoog dürfen Hunde ganzjährig frei spielen und schwimmen.

Leeuwarden - De Groene Ster - Friesland
De Groene Ster (Der Grüne Stern) ist ein herrliches Wandergebiet für Hund und Herrchen. Es gibt 2 Gebiete in denen Ihr Hund frei laufen darf und einen Hundestrand für Wasserratten. Info: De groene ster

Zwarte Dennen - Staphorst - Overijssel
Herrliche Wandermöglichkeiten durch die Wälder ohne Leinenzwang. Mitte 2010 angelegtes Wegenetz mit guter Markierung. Parkmöglichkeiten am „JB Kanlaan“.

Bloemendaal aan Zee - Strand - Nordholland
Ab dem Strandcafé Parnassia in Richtung IJmuiden bis zu den Schildern „Verboten für Hunde“ können Hunde ganzjährig ohne Leine laufen. Zwischen dem 15. September bis zum 15. Mai dürfen Hunde am gesamten Strand frei laufen.

IJmuiden – Strand und Dünen - Nordholland
Zwischen dem 1. September und dem 30. April dürfen Hunde auf dem gesamten Strand frei laufen. Zwischen dem 1. Mai und dem 31. August sind Hunde nur in den Dünen und am Strandabschnitt südlich des Strandcafé’s Beach Inn zugelassen.

Heerde - Heerderstrand - Gelderland
In diesem See dürfen Hunde nach Herzenslust schwimmen und toben. Es gilt kein Leinenzwang zwischen dem 16. September bis zum 16. April. Im nahegelegenen Zwölfer Wald kann man gut Wandern.

Oostkapelle - Zeeland
In Oostkapelle können Hunde ganzjährig am Strand spielen. Auch das Waldgebiet Mantelinge lädt zu langen Spaziergängen ein.

Kaatsheuvel/Udenhout - Nord-Brabant
Im nördlichen und im südlichen Teil des Nationalparks "Loonse und Drunense Duinen“ dürfen Hunde ohne Leine laufen. Im nördlichen Teil (Start: Restaurant "De Roestelberg“) befindet sich eine 3,5 km lange Hunde-Wanderstrecke, auch hier gilt keine Leinenpflicht. James

Putten - Strand Nulde - Gelderland
Am Strand von Nulde können Hunde vom 16. September bis zum 14. April auch ohne Leine laufen und schwimmen.

Zevenaar - De Nevelhorst - Gelderland
Kleines Naturgebiet in dem Hunde vom 1. Oktober bis zum 1. April überall frei laufen dürfen. Vom 1. April bis zum 1. Oktober sind Hunde am Strand und auf der Liegewiese verboten.

Busloo - Gelderland
Wanderung um den See bei Busloo. Hunde dürfen vom 15 Oktober bis zum 15 April um den gesamten See ohne Leine laufen. Die Wanderung um den See ist sehr schön, ausserdem liegt der See neben einem Waldgebiet. Hier gilt allerdings Leinenzwang.

Huizen – Gooimeer/ Limitsche Heide - Nordholland
Nahe des „Gooimeers" bei Huizen gibt es ein großes Wandergebiet durch Wald und Felder. Hunde dürfen außerhalb der Brutsaison frei laufen, vom 15. März bis zum 15 Juli gilt Leinenzwang.

Hargen - Nordholland
Schönes Dünengebiet, Hunde dürfen vom 1. September bis zum 1. März ohne Leine laufen.

Landgraaf - Brunsummerheide - Limburg
Im Gebiet „Brunsummerheide" bei Landgraaf dürfen Hunde auch ohne Leine herrlich frei laufen uns spielen. Das Gebiet ist sehr gross und eignet sich auch zum Wandern.

Strand Terschelling - Friesland
Auf dem Strand von Terschelling dürfen Hunde ganzjährig frei laufen.

Strand Vlieland - Friesland
Auf dem Strand von Vlieland dürfen Hunde ganzjährig frei laufen.

Wiesen um den alten Rhein - Utrecht Provinz
Im Gebiet "De Gravenbol“ können Hunde sich auf der grossen Wiese austoben und in einem Nebenarm des Rheins herrlich schwimmen. Es gilt keine Leinenpflicht.

Scheveningen - Südholland
Prinzipiell gilt an den Stränden in Scheveningen: Hunde dürfen in den Wintermonaten am Strand frei herumlaufen, und zwar von Oktober bis Mitte Mai. Vom 15. Mai bis 1. Oktober, also während der Haupt-Strandsaison im Sommer, gilt folgende Regelung: Hunde dürfen nördlich des Strandpfostens 47 (Noorderstrand, hinter dem Carlton Beach Hotel, Parkplatz Zwarte Pad) oder südlich des Strandpfostens 36 (Südstrand, südlich des Hafens, Strandzugang Höhe Kwartellaan) am Hundestrand den ganzen Tag frei herumlaufen. Am sogenannten strandslag 9 (Strandzugang 9) liegt ebenfalls ein Hundestrand. Wer mit dem Auto kommt, kann in der Kwartellaan oder Fuutlaan in der Vogelwijk parken. Dann läuft man ein paar Minuten durch die Dünen und kommt zum Hundestrand. Übrigens: Der Strand dort ist nicht so voll wie der Strand rund ums Kurhaus und den Boulevard.

Kijkduin - Südholland
In Kijkduin dürfen Hunde ganzjährig am Strand ohne Leine laufen. Der Hundestrand erstreckt sich vom Parkplatz Machiel Vrijenhoeklaan bis an die Grenze mit der Gemeinde Westland. Auf dem übrigen Strand gilt: im Winter (1.10-15.05) dürfen Hunde ohne Leine an den Strand, in den Sommermonaten gilt Leinenpflicht. Parken ist auf dem Parkplatz Machiel Vrijenhoeklaan gratis!

Berkenbosch - Zeeland
Hunde ohne Leine am Strand von Berkenbosch! Nördlich von Domburg und im Südwesten von Oostkapelle liegt ein 2km langer Hundestrand. In den Sommermonaten dürfen Hunde hier zwischen 19:00 und 10:00 frei laufen. Nach 10:00 müssen Sie angeleint sein. In den Wintermonaten gilt keine Leinenpflicht! Der Hundestrand begint am sehr hundefreundlichen Strandpavilion Berkenbosch in Oostkapelle bis an den Strand von Domburg. Ab dem 15 September bis zum 1. Mai dürfen Hunde überall ohne Leine laufen!

IJmuiderslag - Südholland
Der Hundestrand bei IJmuiderslag ist ein ruhiger, breiter Strand im Süden von IJmuiden aan Zee. Zwischen dem 1. Oktober und 1. April dürfen Hunde überall ohne Leine spielen. Ab dem 1. April müssen Hunde am Strand mit Strandhäusern angeleind sein. Südlich der Häuser dürfen Hunde ganzjährig frei laufen (Ab Paal 57.5). Auch in den Dünen und um das Kennemermeer gilt keine Leinenpflicht!

Katwijk - Südholland
Der Hundestrand in Katwijk ist 2.5km lang und erstreckt sich ab dem Strandabschnitt 23 bis zum begin der Promenade in Noordwijk. Hunde dürfen ganzjährig ohne Leine am Strand spielen. Auch in den dahinter liegenden Dünen gilt kein Leinenzwang! An den übrigen Stränden in Katwijk gilt in den Sommermonaten Hundeverbot an den Stränden zwischen 09:00 - 19:00. Ab dem 1. Oktober bis zum 1. April dürfen Hunde überall ohne Leine laufen.

Heidemeer - Friesland
Im Naturgebiet Heidemeer, im Südwesten von Heerenveen gelegen, befindet sich ein großer See in dem Hunde herrlich schwimmen und toben können. In den Wintermonaten zwischen 1. Oktober und 1. April dürfen Hunde überall ohne Leine laufen. Nach dem 1. April dürfen Hunde nicht mehr auf den Sandstrand, jedoch im übrigen Gebiet frei laufen! Dort gibt es genügend Möglichkeiten um zu schwimmen und zu rennen!

Schoorl und Hargen - Nordholland
Am Strand von Schoorl und Hargen aan Zee dürfen Hunde im Winter (1. Oktober bis 1. Mai) frei laufen und spielen. In den Sommermonaten sind Hunde an den Sonnenstränden nicht mehr zugelassen. An den Surf-Stränden sind Hunde angeleint willkommen! Am Abend und in der Frühe dürfen Hunde hier auch frei laufen.

Haringvlietdam - Südholland
Zwischen Hellevoetsluis und Rockanje, bei Haringvlietdam, dürfen Hunde ganzjährig am Strand frei laufen. Es gilt jedoch Aufräumpflicht!

Hoek van Holland - Südholland
Am Strand von Hoek van Holland dürfen Hunde auf dem Südlichen Strandabschnitt ganzjährig ohne Leine laufen. Auch in den Dünen gilt keine Leinenpflicht! In den Wintermonaten dürfen Hunde sogar überall ohne Leine laufen. Der Strand von Hoek van Holland ist sehr groß, 250m breit und 3.5km lang!

De Nevelhorst - Gelderland
Im Naturgebiet De Nevelhorst bei Didam liegt ein kleiner See mit Strand. Ab dem 1. Oktober bis zum 1. Mai dürfen Hunde hier ohne Leine spielen und schwimmen, ab dem 1. Mai sind Hunde jedoch im ganzen Naturgebiet verboten. Parken ist gratis!

De Duiventoren van Dongen - Nord-Brabant
Naturgebiet „De Duiventoren“ liegt südwestlich von Dongen. In diesem herrlichen Waldgebiet kann gewandelt und geradelt werden. Ein grosser Teil des Naturgebietes ist für Hund und Herrchen frei zugänglich, es gilt keine Leinenpflicht!

Wafelijzer / Zuilensteinse Bos  - Utrecht Provinz
Im Naturgebiet „Wafelijzer“ im „Zuilensteinse Bos“ nördlich von Leersum dürfen Hunde ohne Leine Gassie gehen. Das Gebiet „Wafelijzer“ ist Teil des Waldgebietes rundum Utrecht. Die hügelige Landschaft mit dichtem Tannenbewuchs bietet ein ideales Wandergebiet für Hund und Mensch. Parken kann zum Beispiel bei Rijksstraatweg 3, 3956 CH Leersum

Kardinge - Groningen Provinz
Im Naturgebiet „Kardinge“ in der Nähe von Groningen dürfen Hunde im ausgeschilderten Bereich ohne Leine Gassie gehen. Auch im übrigen teil des Naturgebietes sind Hunde wilkommen, jedoch angeleint. Es sind unterschiedliche Wanderungen gekennzeichnet. Wald, Wiesen und kleine Seen machen diese Landschaft unverwechselbar!

Steendammerbos - Groningen Provinz
In Groningen liegt das Naturgebiet „Steendammerbos“ in Steendam. Hier können Mensch und Hund am Wasser entlang wandern. Der See „het Schilmeer“ ist ab dem 30. September bis zum 15. April für Hunde zugänglich. 

Gieten - Drenthe
In der Provinz Drenthe, bei Gieten, liegt ein See in dem Hunde herrlich schwimmen können. Natürlich kann auch um den See gewandert werden.

Edese Heide - Gelderland
Im Naturgebiet “Edese Heide“ dürfen Hunde beinahe überall ohne Leine laufen. Dieses Gebiet ist ein weitläufiges Heidegebiet. Aufgepasst: Gegenüber liegt das Naturgebiet “Ginkelse Heide“, dort dürfen Hunde nur angeleint mitgeführt werden! Es wird kontrolliert! Parken kann hier: 52.043014,5.693772. Ab diesem Parkplats beginnen unterschiedliche Wanderrouten.

Oranjewoud - Friesland
In diesem königlichen Wald nördlich von Heerenveen liegt eine Ansammlund verschiedener Landgüter mit Parks und Herrenhäusern. Hunde dürfen nicht überall frei laufen, dies ist deutlich ausgeschildert. Parken kann zum Beispiel bei Restaurant Tjaarda.

Sint-Pietersberg - Limburg
Bei Maastricht, oben am Sint-Pietersberg liegt ein eingezäuntes Hunde-Wandergebiet. Dort sind auch Picknickplätze zu finden, so dass Sie herrlich sitzen können wärend Ihr Hund mit anderen Hunden spielt.  Parken ist gratis auf dem Parkplatz beim Schloss Bergrust.

Maasduinen - Limburg
Im Naturgebiet Maasduinen müssen Hunde angeleint sein. Ausnahme hiervon sind die 2 besonders gekennzeichneten Hunde-Auslaufgebiete: Boswachterij Afferden und bei “ Het Eendenmeer“. Beide Gebiete sind ausgeschildert. 

Sint Anthonis - Nord-Brabant
Im Naturgebiet bei Sint Anthonis dürfen Hunde, ausser auf den begrasten Wiesen mit Schafen und Kühen, frei und ohne Leine laufen. Im kleinen See können Hunde ausserdem herrlich Schwimmen. Diese Wald- Heide-  und Sandgebiet bietet viele gut beschriebene Wanderrouten!

Drents-Friese Wold - Drenthe
Weitläufiges Naturgebiet zwischen Friesland und Drenthe. Das Drents-Friese Wold liegt bei Wateren. Hier können Mensch und Hund stundenlang Wandern. In eigigen Gebieten gilt Leinenpflicht, in anderen nicht. Dies ist deutlich ausgeschildert.

Heerenveen - Friesland
Naturgebiet „De Heide“ bei Heerenveen bietet ein geräumiges Wandergebiet in dem Hunde auch ohne Leine spielen dürfen. Ausserdem bietet der See „Heidemeer“ eine gute Möglichkeit zum Schwimmen, mit ausgewiesenem Hundestrand.

Soesterduinen - Utrecht Provinz
Im Gebiet der Soesterduinen, den Dünen bei Soest, liegt ein grosses Gebiet in dem kein Leinenzwang gilt - die „Lange Duinen“. Parken ist gratis beim Café „de Lange Duinen“ (Foekenlaan 25, Soest)

Het Elsenburgerbos - Südholland
n diesem waldreichen Park wandert man über steile Wege, Wiesen und Hügel. Die meisten Wege sind asphaltiert, das Gebiet ist dadurch besonders Rollstuhlfreundlich. Auf den Spielplätzen gilt ein Hundeverbot, im übrigen Gebiet is deutlich gekennzeichnet wo kein Leinenzwang gilt. 

Wilhelminapark - Südholland
Bei Rijswijk liegt der schön angelegte Wilhelmminapark. In den meisten Teilen des Parks gilt kein Leinenzwang. Nur auf den Spielplätzen sind Hunde verboten. 

Overvoorde - Rijswijk - Südholland
Im Park Overvoorde in Rijswijk dürfen Hunde ohne Leine mitgeführt werden. Beim Park liegt auch ein restauriertes Landhaus das für Besucher zugänglich ist.

Vlietlanden - Voorschoten - Südholland
Im südlichen Teil des Naturgebietes Vlietlanden in Voorschoten dürfen Hunde frei laufen und spielen. Ab dem 1. April bis zum 1. Oktober sind Hunde an den Stränden und auf den Spielplätzen nicht zugelassen. Dies ist deutlich ausgeschildert.

Geestmerambacht und Vlasgat - Nordholland
Im Naherholungsgebiet Geestmerambacht bei Alkmaar dürfen Hunde zwischen dem 1. Oktober und dem 1. April überall frei laufen und im See schwimmen. In dieser Zeit kann herrlich um den See gewandert werden! Im Teilgebiet „Vlasgat“ dürfen Hunde jedoch ganzjährig ohne Leine topen und spielen. Auch im Sommer kunnen Hunde hier schwimmen! Das gesammte Gebiet ist sehr rollstuhlfreundlich, viele Wege sind asphaltiert!

Naaldenveld - Nordholland
Das Walgebiet „Naaldenveld“ bei Aerdenhout in Nordholland ist ein kleines Waldgebiet mit viel Wild. Es gilt nur in der Brutsaison vom 1. März bis zum 1. August Leinenpflicht. 

Vondelpark/Amsterdam - Nordholland
Im Amsterdammer Vondelpark, dem berühmtesten Park der Stadt Amsterdam, dürfen Hunde ohne Leine laufen, ausser es ist anders ausgeschildert (Spielplätze etc.). Dieser Park wird stark genutzt durch andere Hundebesitzer, Fussgänger, Radfahrer und Reiter.

Amsterdamse bos - Nordholland
Im Wald von Amsterdam, das “Amsterdamse Bos” können Hunde herrlich ohne Leine spielen. Dieses grosse Waldgebiet (935 ha) eignet sich ausgezeichnet für lange Wanderungen! Es gibt einige Seen in denen Hunde schwimmen dürfen und ein grosser Teil des Gebietes ist für Rollstühle sehr gut befahrbar. 

Texel - Westfriesische Inseln
Auf den Stränden von Texel dürfen Hunde am dem 1. September bis zum 1. März ohne Leine laufen. Im Sommer müssen Hunde an den bewachten Stränden an die Leine genommen werden. Auf den unbewachten Stränden dürfen Sie ganzjährig frei laufen.

Vlieland - Westfriesische Inseln
An allen Stränden von Vlieland dürfen Hunde das ganze Jahr über ohne Leine laufen. Auch in den Wäldern rundum dem Dorf Vlieland gilt keine Leinenpflicht.

Terschelling - Westfriesische Inseln
An den Stränden und in den Waldgebieten von Terschelling dürfen Hunde ganzjährig frei laufen. Leinenpflicht gilt nur in den Dünnen.

Ameland - Westfriesische Inseln
Auf Ameland dürfen Hunde ganzjährig auf dem Strand spielen und wandern. An den bewachten Stränden gilt Leinenpflicht, auf den übrigen Abschnitten darf der Hund frei laufen.

Schiermonnikoog - Westfriesische Inseln
Am Strand von Schiermonnikook (ausser am Riff) dürfen Hunde ganzjährig ohne Leine laufen. Auch auf der gesamten Insel darf der Hund oft nicht angeleint laufen. Es gibt sogar besonders gekennzeichnete Hunde-Wanderungen.

Harlingen - Friesland
Am Strand von Harlingen, am Westerzeedijk, dürfen Hunde von September bis Mai frei laufen, ab Mai gilt Leinenpflicht. Der Strand ist klein aber fein.

Petten - Nordholland
Am Strand bei Peter dürfen Hunde ab dem 1. Oktober bis zum 1. Mai ohne Leine laufen und spielen. Am dem 1. Mai gilt Leinenpflicht zwischen 09:00 und 19:00 Uhr. Der Strand ist sehr breit und lang.

Rotterdam  - Südholland
Der „Maasvlaktestrand" bei Rotterdam ist ein schöner, 7 km langer Strandabschnitt. Der Strand ist sehr breit und sauber. Es gibt genügend Parkmöglichkeiten. Im Winter dürfen Hunde immer frei laufen, Im Sommer im Südlichen Teil nur wenn dort keine Badegäste sind. Auf dem nördlichen Teil dürfen Hunde, wenn sie gut erzogen sind, ganzjährig frei laufen.

Stellendam - Südholland
Am Hafen von Stellendam liegt ein schöner und ruhiger Naturstrand. Hunde dürfen hier ganzjährig ohne Leine laufen. Der Strand liegt Links vom Hafen und ist ungefähr 2 km lang, bis zum Strand „de Kwade Hoek“